Unsere Aussenwhirlpools für Garten kombinieren das Beste aus diesen Praktiken zu einer multifunktionalen Einheit mit zeitlosem Reiz, die perfekt für Entspannung und Unterhaltung geeignet ist. Wir beginnen mit der Produktion, indem wir zunächst eine Glasfaserwanne mit konischen, ergonomischen Bänken für einwandfreien Komfort formen. Leichte Garten Whirlpools aus Glasfaser sind extrem langlebig, entwickelt, um rauen Wind, Regen, Schnee und sengender Sonne zu widerstehen.

Als nächstes ist der Badezuber – Badefass mit einer Heizung ausgestattet – entweder ein Holzofen oder mit einer elektrischen Heizung. Jede bietet unterschiedliche Vorzüge, um Ihren persönlichen Bedürfnissen gerecht zu werden: von internen Schnorchel-Heizungen, die für minimale Wärmeverluste geschätzt werden und leistungsstarken externen Heizungen, die mehr Platz im Whirlpool ermöglichen, bis hin zu einfach zu bedienenden, problemlosen elektrischen Heizungen.

Der Outdoor Whirlpool im Außenbereich wird dann mit ausgesuchten Outdoor-Wellnessgeräten, leistungsstarken Hydromassagen- oder Luftblasenmassagesystemen und LED-Leuchten ausgestattet, um ein Badeerlebnis auf höchstem Niveau zu ermöglichen. Die Holztäfelung Ihrer Wahl – Fichte, Lärche, Thermoholz oder Eiche – wird um den gesamten Umfang des Aussenwhirlpools angebracht und von einem leichten, glänzenden Glasfaserdeckel oder einer breiten Holzschwelle oben auf dem Glasfaserrand und einem handgefertigten Holz Deckel. Der Whirlpool für draußen  ist bereit für Ihren Garten, um sie zu genießen!

Bildung einer Glasfaserauskleidung 30%
Heizsystem wird entworfen und angepasst 50%
Einrichten der SPA-Ausrüstung 75%
Gestaltung und Anpassung sämtlicher Holzteile 95%
Die letzten Schliffe und der Außenwhirlpool ist bereit zum Versand! 100%
Loading...

Badezuber – Badefass im Garten. Ausgestattet mit elektrischen, holzbefeuerten innen oder aussen Heizungen

Loading...

Vielseitigkeit definiert unsere Badetonne im Garten

Perfekt für die Abkühlung im Sommer während einer Hitzewelle oder zum Aufwärmen im harten Winter, bieten unsere Badefass die ganze Saison Unterhaltung. Mit besonderen Ergänzungen, wie Isolierung oder zusätzliche elektrische Heizung, und einige zusätzliche Aufmerksamkeit und Pflege, können Badezuber im Garten ganzjährig verwendet werden, und vermeiden so das Risiko des Einfrierens. Darüber hinaus sind – Badezuber – Badefass eine umweltfreundliche Alternative zu großen Schwimmbecken zur Abkühlung im Sommer. Sie brauchen viel weniger Wasser (ca. 1200 Ltr für unsere 1800mm Outdoor-Spa-Modelle) als herkömmliche Schwimmbäder, plus Wartungs- und Betriebskosten sind deutlich niedriger. Die perfekte Lösung für alle Fälle!

Lesen Sie weiter für mehr Informationen über unsere große Auswahl an Badetonnen – Badezuber, die zum Verkauf stehen – von kleinen bis mittlere Größe Badefass für 2 Personen; Badezuber für 4 Personen oder Badetonne für 6 Personen in einem großen Outdoor Wellness Whirlpool.

Outdoor whirlpool which perfectly fits to your backyard. It requires minimum space

Badezuber – Badefass für den kleinen Garten – 2 oder 4 Personen Whirlpools

Nur für Sie beide! Eine perfekte Lösung für kleine Orte, das Design unseres Jakuzzi im Garten für 2 Personen ist von traditionellen Ofuros inspiriert. Die ovale Form sorgt für Komfort und die geschlossenen Glasfaserbänke sparen Wasser. Das gleiche gilt für den 6 Personen Badefass Whirlpool (1600-1800mm Durchmesser) – eine weitere große platzsparende Lösung für Paare und Familien. Wählen Sie aus einem mit Holz beheizten oder elektrisch beheizten Whirlpool und einer Vielzahl an Zubehör, darunter, aber nicht beschränkt auf Hydromassage- oder Luftblasenmassagesystem, Sandfilteranlage und LED-Leuchten.

Loading...

Mittelgroße Garten Badetonnen – 6 Personen Badefass

Mit einem Durchmesser von 1800 mm sind unsere Outdoor Garten Whirlpools – Badezuber aus Glasfaser sowohl für Familien mit Kindern als auch für Gruppen von Freunden die perfekte Größe. Wählen Sie den integrierten Holzofen für eine kompaktere Version oder einen externen Holzofen für mehr Platz im Whirlpool. Erhältlich in zwei Höhen (850mm oder 950mm Innenhöhe), plus enthält einen erhöhten Sitz für Kinder. Der glänzende Outdoor-Whirlpool aus Glasfaser kann mit einer großen Auswahl an Zubehör ausgestattet werden, wie Hydromassage- oder Luftblasenmassagesystem, Sandfilteranlage zur Wasseraufbereitung und LED-Lichter für ein zauberhaftes Ambiente.

Sind Sie auf der Suche nach dem perfekten versunkenen Badefass für Ihr Deck, Patio oder Terrasse? Suchen Sie nicht weiter! Badefass – Badezuber Einbaumodell

Bringen Sie Ihr Außendeck, Patio oder Terrasse auf eine andere Stufe, indem Sie einen versunkenen Whirlpool bzw. Badezuber installieren. Ihrem Garten einen versunkenen Badezuber hinzuzufügen ergibt den perfekten Versammlungsplatz für Familie und Freunde. Wir verbringen so viel Zeit darin – nutzen Sie die Gelegenheit, um sich näher kennenzulernen und interessante Gespräche von drinnen nach draußen zu verlagern, damit jeder frische Luft schnappen kann! Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welcher eingebauter Außenwhirlpool aus unserem Sortiment am besten zu Ihrem Garten passt.

Interne gegenüber externe gegenüber elektrische Heizung für einen versunkenen Badefass (Einbau)

Mit so viel Auswahl da draußen, scheint es schwierig zu sein, sich zu entscheiden, welche Heizsysteme am besten zu Ihrem versunkenen Außenwhirlpool – Badezuber zum Einbau passen würden. Jeder kann jedoch leicht in Vor- und Nachteile zerlegt werden. Das interne Holzheizgerät hat den Vorteil, dass es den niedrigsten Preis unter den dreien hat und es ermöglicht die schnellste Diffusion und die geringsten Wärmeverluste, da es in Wasser eingetaucht ist. Interne Heizung nimmt jedoch mehr Raum im Badefass zum Einbau ein, während ein externer Heizer, der Holz verbrennt, keinen Raum innerhalb einnimmt und es gibt mehr Sitzplätze für die Badegäste. Darüber hinaus können externe Heizgeräte weiter entfernt von der einbauen Außenwhirlpools positioniert werden, indem eine Umwälzpumpe hinzugefügt wird, was eine größere Designflexibilität ermöglicht. Holzfeuerungen sorgen für ein authentisches Erlebnis – das Aroma von brennendem Holz, das beruhigende Knistern des Feuers. Elektrische Heizgeräte dagegen sind sehr bequem und einfach zu bedienen, ohne Vorbereitungszeit – mit einem Knopfdruck wird das Wasser im abgesenkten Außenwhirlpool aufgewärmt und mit dem integrierten Thermostat kann die gewünschte Temperatur jederzeit beibehalten werden.

Gerade gegenüber konischen Bänken in einem eingebauten Badefass

Wenn Sie zu einem minimalistischeren und klassischen Design für Ihren Garten tendieren, können Sie sich für einen eingebauten Badezuber bzw. Außenwhirlpool mit geraden Bänken und geraden Wänden entscheiden. Die geraden Linien und die flacheren Bänke erlauben mehr Fußraum und die 950mm innere Höhe stellt sicher, dass der Wasserspiegel über die Schultern steigt – hervorragend für größere Leute. Wenn Sie lieber flüssige Linien bevorzugen statt gerade und direkte, können Sie einen eingebauten Außenwhirlpool mit konischen Wänden wählen. Die abgerundeten Bänke sind ergonomisch und ideal für Menschen mit Rückenproblemen.

Endlose Designoptionen für die Installation von eingebauten Badefässer

Für alle mit einem kreativen Geist und Leidenschaft für Heimwerker-Projekte bietet der eingebaute Badezuber unbegrenzte Möglichkeiten!

Im Boden versunkene Außenwhirlpool

Ein klassischer Ansatz ist es, einen Außenwhirlpool auf der Terrasse in den Boden zu senken. Der eingebaute Whirlpool bzw. Badezuber sollte natürlich nicht in direktem Kontakt mit dem Boden stehen. Daher sollte das Loch für den Badezuber entweder mit Beton- oder Ziegel-/ Fliesenwänden und -boden oder mit Kunststoff ausgekleidet sein. Die Umgebung rund um den versunkenen Außenwhirlpool kann mit Fliesen, Holzvertäfelungen oder einfach mit Gras oder Blumen bepflanzt werden. Da es keine Plattform gibt, um hoch zu steigen oder eine Treppe zu klettern, ist diese Weise des Versenkens eines eingebauten Badefasses bequemer für Leute, die Schwierigkeiten beim Gehen erfahren.

Außenwhirlpools eingebaut in Decks, Terrassen oder Innenhöfen

Für diejenigen, die ihren Außenwhirlpool versenkt, aber noch ein bisschen angehoben haben wollen, ist die perfekte Option, den Badezuber in ein Deck, Terrasse oder Patio einzubauen. Vielleicht haben Sie bereits ein geräumiges Deck, das nicht genutzt wird – die Integration eines Außenwhirlpools oder  Badezubers könnte diesen Raum beleben und ihn in eine Unterhaltungszone in Ihrem Garten verwandeln. Im Vergleich zu im Boden versunkenen Außenwhirlpools, wenn ein Badezuber in ein Deck oder eine Terrasse eingebaut wird, ist es viel einfacher, die Spa-Ausrüstung zu verbergen, wie Massagepumpen, LED-Lichtsteuerungen, Filter, elektrische Heizungen usw., alles kann unter dem Deck verstaut werden.

Badezuber für 2 Personen; 6-8 Personen und mehr. Der Vergleich!

2 Personen Außewhirlpools

  • Perfekt für Sie beide!
  • Erforderlicher Gartenbereich nur etwa 2,0 m²
  • Wassermenge ca. 1200 Ltr.
  • Elektrische oder holzbefeuerte Heizungsoptionen verfügbar
  • Komplette Massageoptionen und LED verfügbar
  • Wasserfiltration wird empfohlen
  • Nur mit Holzdeckel erhältlich

6 - 8 Personen Badezuber Badefass

€€
  • Perfekt für mittelgroße Familien!
  • Erforderlicher Gartenbereich etwa 3,2 m²
  • Wassermenge ca. 1600 Ltr.
  • Elektrische oder holzbefeuerte Heizungsoptionen verfügbar
  • Komplette Massageoptionen und LED verfügbar
  • Wasserfiltration ist Pflicht
  • Erhältlich mit Holz- oder Fiberglasdeckel

Swim SPA, mehr als 6 Personen!

€€€
  • Perfekt für große Familien oder Partys
  • Erforderlicher Gartenbereich etwa 8,0 m²
  • Wassermenge ca. 6000 Ltr.
  • Elektrische oder holzbefeuerte Heizungsoptionen verfügbar
  • Komplette Massageoptionen und LED verfügbar
  • Wasserfiltration ist Pflicht
  • Erhältlich mit Holzdeckel

Badezuber Badefass Einbaumodell

€€
  • Perfekt für mittelgroße Familien!
  • Erforderlicher Gartenbereich etwa 3,2 m²
  • Wassermenge ca. 1600 Ltr.
  • Elektrische oder holzbefeuerte Heizungsoptionen verfügbar
  • Komplette Massageoptionen und LED verfügbar
  • Wasserfiltration ist Pflicht
  • Erhältlich mit Holz- oder Fiberglasdeckel

Badezuber haben schon seit Anbeginn der Zeit beruhigende, müde Körper und rastlose Köpfe besänftigt.

Seit Beginn der Zivilisation haben Dampfbäder in verschiedenen Formen Muskelkater gelindert  und Stress beruhigt. Moderne Aussenwhirlpools – Badefass waren im Laufe der Geschichte unter vielen Namen bekannt, von antiken römischen Thermen und orientalischen Ofuro bis hin zu modernen Synonymen wie Außenwhirlpool, Jacuzzi im Außenbereich oder einfach Whirlpool oder Badetonne, und sie verbinden das Beste aus alten Praktiken und modernen Technologien.

Eine Badetonne aus Holz zu haben, bietet eine hervorragende Gelegenheit, enorme gesundheitliche Vorteile zu nutzen, von mentalen bis hin zu körperlichen Vorteilen, die anders sind als alles gegenüber dem, was Sie da draußen finden könnten. Hier sehen Sie eine Liste der wichtigsten Sicherheitshinweise und Dinge, die Sie beachten müssen. Befolgen Sie diese Dinge und Sie werden eine sagenhaft tolle Zeit haben, während Sie gleichzeitig die Erfahrung enorm genießen und zur gleichen Zeit eine große Auswahl an einzigartigen Optionen entdecken.

 
 

 

Sicherheit beachten beim Besitz eines hölzernen Badefasses

 

Denken Sie immer daran, dass der Schornstein sehr heiß wird, weshalb Sie sich immer von ihm fernhalten sollten. Holzöfen brauchen nur Holz als Energiequelle, also stellen Sie sicher, dass Sie das im Hinterkopf behalten. Wenn Sie ein anderes Material verwenden, wird es den Ofen beschädigen. Außerdem sollten Sie vermeiden, die Badetonne zu benutzen, wenn Sie Alkohol getrunken haben, da es sehr heiß werden kann und daher sollten Sie sich dann von dem Badezuber fernhalten.

 

Außerdem muss der Deckel der Badetonne aufgesetzt bleiben, wenn Sie ihn nicht benutzen. Dies schützt sie vor Problemen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Wasserstand über dem Heißwasserauslass bleibt, wenn Sie ihn benutzen. Bei Stürmen oder starkem Wind sollten Sie den Deckel abnehmen, da er manchmal weggeblasen werden kann. Oder Sie können ihn mit einem Ratschengurt befestigen, der genauso effizient ist.

 

Wenn Sie in einer Gegend leben, in der es unverschämt kalt ist, wird sich das Wasser in Ihrem Badebottich mit ziemlicher Sicherheit in Eis verwandeln. Ist das der Fall, sollten Sie sowohl die Badetonne als auch den Außenofen vollständig entleeren, da sich bildendes Eis definitiv die Handwerkskunst des Badefasses ebenso wie den Ofen selbst beschädigen wird. Kinder sollten niemals alleine gelassen werden, um den Ofen zu beaufsichtigen und auch beim Baden im Wasser sollten sie NICHT unbeaufsichtigt bleiben.

 

Versuchen Sie, die Zugabe von Chemikalien in den Ofen zu vermeiden, da dies auch den Ofen oder das Holz beschädigen kann. Wenn Sie Chemikalien verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechend richtigen für einen Ofen mit Edelstahlqualität verwenden.

 

Sie können im Allgemeinen kaltes Wasser in die Badetonne geben, falls Sie die Temperatur als zu heiß empfinden. Badezuber sind nicht mit einer gewöhnlichen Dusche vergleichbar. Das Wasser kühlt nicht so schnell ab, was aufgrund des lodernden Feuers ohnehin nicht der Fall wäre. Wann immer es zu heiß wird, sollten Sie aus der Badetonne steigen. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Badefass anfangs nur für begrenzte Zeiträume nutzen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie müde werden und vielleicht sogar einschlafen oder ohnmächtig werden.

Wo können Sie Ihre Badetonne aus Holz aufstellen?

Wir empfehlen unter anderem, dass Sie Ihren Badezuber nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen aufstellen, da dies ein Problem darstellen kann. Sie müssen auch bedenken, dass eine Badetonne rund 200 kg wiegen kann, also sehr groß und schwer zu handhaben ist. Aus diesem Grund ist eine Betonunterlage für das Badefass hilfreicher, als Sie vielleicht denken. Eine ebene Unterlage ist besser als Gehwegplatten oder Schotter. Da Sie Wasser hinzufügen, kann das Gesamtgewicht bis zu 2 Tonnen betragen, ganz zu schweigen von den Personen, die sich noch dort hinein setzen.

Neben dem Boden selbst oder der Unterlage müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Standort einen einfachen Zugang zu Wasser hat, damit das Befüllen der Badetonne umso leichter vonstatten geht. Sie müssen ebenfalls Gebieten ausweichen, die einen Abwind erzeugen; die sich Strukturen oder Bäumen nähern, die ein gewisses Hindernis für den Holzaufbau darstellen. Normalerweise können Sie sich an einen Experten in Ihrer Nähe wenden, der Ihnen vielleicht besser dabei helfen kann.

Versuchen Sie, der Einfachheit halber, Platz für die Entleerung des Badezubers zu lassen. Blütenbeete für die Bewässerung oder ein nahegelegener Hang sind in diesem Beispiel ideal (wenn man bedenkt, dass das Wasser nicht künstlich aufbereitet ist).

Montage und Aufstellen eines Badebottichs aus Holz

In den meisten Fällen kommt die neue Badetonne völlig unversehrt und in einem Stück an und macht keinen weiteren Ausbau erforderlich. Dennoch sollten Sie die Möglichkeit haben, an den von Ihnen gewählten Standort zu gelangen. Badezuber können 1,5 bis über 2 Meter breit sein und bis zu 300 kg wiegen, je nach Größe und Holzart. 

Die Badetonne kann von einer Gruppe von vier bis fünf Personen angehoben und in Position gebracht werden, je nach Gebiet und Ort, an dem Sie Ihr Badefass aufstellen müssen, ist auf jeden Fall ein Kran oder weitere Unterstützung angemessener.

Es ist wichtig, dass der äußere Ofen und die Badetonne durchgängig waagerecht zueinander stehen; da sie während der Entwicklung zusammengefügt wurden, sollte dies auch so beibehalten werden. Es ist auch wichtig, dass der obere oder HEISSE Schlauch etwas nach oben aus dem Ofen in die Badetonne verläuft; andernfalls wird die ganze Struktur nicht so funktionieren, wie sie  sollte.

Zu beachten ist auch, dass der Schornstein des Ofens grundsätzlich gut zusammenpassen sollte und muss einfach am Ausschnitt des Ofens an Ort und Stelle eingeklemmt werden. Sobald Sie Ihren Badebottich an der gewünschten Stelle aufgestellt haben, können Sie damit anfangen, die Schläuche des Außenwärmers an Ort und Stelle anzubringen;

Die Schläuche sollten vorzugsweise gerade sein, um eine bessere Wasserverteilung zu gewährleisten. Es gibt auch gebogene Schläuche zu kaufen, aber versuchen Sie nicht, einen  Schlauch zu verdrehen, da dies den Wasserfluss behindert.

Aufquellen

Eine Sache, die Ihnen klar sein sollte, ist, dass die Badetonne für ein paar Tage undicht sein kann. Das liegt daran, dass das Holz erst aufquillt und sich dann so von selbst abdichten muss. Überprüfen Sie das und ziehen Sie dann die Bänder nach. Einige Materialien wie Fichtenholz können bis zu einer Woche oder 12 Tage brauchen, um sich von selbst abzudichten. Idealerweise lassen Sie den Gartenschlauch laufen und halten Sie dabei eine niedrige Durchflussrate ein, da der Boden ein wenig im Wasser stehen wird und das Wasser dann von selbst aufsteigt. Falls Sie ein Badefass aus Holz haben, müssen Sie das Wasser im Inneren belassen, damit es am aufgequollenen Boden bleibt. Zu diesem Zwecke lassen Sie das Wasser nach der Sitzung einfach stehen und es wird sehr gut funktionieren. Dann lässt man es ablaufen und spült es mit einem Schwamm ab.

Betrieb einer Badetonne

Sie wollen die Badetonne mit etwas kaltem Wasser füllen, benutzen Sie dazu den Gartenschlauch, oder Sie können auch Regenwasser verwenden. Der Badezuber sollte 1800 Liter aufnehmen, obwohl die Menge variieren kann.

Wann immer Sie die Badetonne gefüllt haben und sie haben vor, nach dem Füllen das Feuer im Ofen anzuheizen; beseitigen Sie erst konsequent alte Ablagerungen aus vergangenem Gebrauch. Für den Fall, dass Sie Feueranzünder brauchen, schaden diese dem Ofen nicht. Der Feuerraum des Außenofens ist von Wasser umgeben, verwenden Sie also konsequent trockenes Holz und sorgen Sie für ein solides, brennendes Feuer. Die Erwärmung des Wassers muss von einem soliden, brennenden Feuer durchgeführt werden. Wenn Sie also ein kraftloses Feuer oder noch schlimmer nasse Materialien verwenden, werden Sie am Ende mehr Rauch, Asche und Ablagerungen im Ofen haben, die somit schädlich sein können.

Halten Sie die Wärme aufrecht, indem Sie während des Waschens auf das Feuer zulegen und achten Sie darauf, dass Sie die Asche nach Bedarf harken und ausgleichen, bevor Sie mehr Holz nachlegen. Dies berücksichtigt die Einfachheit des Verbrauchs und garantiert ein solides Feuer.  Gelegentlich müssen Sie das Wasser im Badefass umrühren. Dies ist der beste Weg, um eine genaue Temperatur aufrechtzuerhalten, da erhitztes Wasser aufsteigt und kaltes Wasser sinkt; Sie müssen sicherstellen, dass Sie das Wasser in Ihrer Badetonne gut mischen, um die größte Zufriedenheit mit Ihrem Badefass zu erreichen.

Überprüfen Sie Ihre Rohre regelmäßig, um sicherzustellen, dass es keine Einschränkungen oder Verstopfungen jeglicher Art gibt. Sie können dies tun, indem Sie im Wesentlichen eine Hand in der Nähe dranhalten und kanalisieren oder grundlegend äußerlich auf eine von der Wärme verursachte Trübung im Wasser überprüfen, welche die Verteilung der Wärme anzeigen würde.

Während die meisten Badetonnen eine Art von gehärtetem Stahlrohr verwenden, wird es ohne Zweifel durch Gebrauch fleckig werden, bis zu einem gewissen Grad bräunen oder vergolden. Dies ist ein Einfluss der Natur und kann nicht geändert werden. Bei der ersten Erwärmung Ihres Wassers kann es mehr als 3 Stunden dauern, bis das Badefass sich aus der Kälte heraus erwärmt; abhängig davon, wie hoch Ihre Außentemperatur ist. In diese Zeit sind auch die Eigenschaften Ihres Feuers und Holzes einzurechnen. Sie sollten Ihr Feuer gleichmäßig betreiben, um eine angemessene Erwärmung Ihrer Badetonne zu gewährleisten.

HINWEIS

Eine Sache, die Sie hier beachten müssen, ist, dass Sie immer dann, wenn Sie den Ofen weiter brennen lassen wollen, das Wasser aufheizen werden. Wenn Sie das tun, können Sie die Insassen verbrennen und auch die Ausrüstung beschädigen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Wassertemperatur immer mit einem Thermometer messen. Der Außenofen hat ein Luftzirkulationsfenster, das Sie geschlossen halten sollten, aber stellen Sie sicher, dass Sie kein Holz mehr nachlegen. Es ist wichtig, das Feuer erlöschen zu lassen, bevor der Badezuber entleert wird, versuchen Sie also, auch das zu berücksichtigen. Wir raten davon ab, den  Badezuber zu entleeren, während Sie sie benutzen. Es ist nicht nur problematisch, sondern die Badetonne kann auch in Brand geraten oder stark beschädigt werden.

Wartung und Pflege Ihrer Badetonne

Sie werden feststellen, dass mit Holz befeuerte Badezuber im Vergleich zu modernen Badetonnen und Whirlpool-Geräten nicht viel Wartung brauchen. Sie müssen jedoch nach jedem Gebrauch die Asche aus dem Ofen entfernen. Es ist auch eine gute Idee, den Schornstein zu entfernen und ihn zu reinigen. Dabei sollten Sie auch den Ruß aus dem Ofen entfernen, wenn Sie sehen, dass sich dieser ansammelt. Stellen Sie sicher, dass Sie das Wasser nach jedem Gebrauch oder nach ein paar Benutzungen wechseln, das liegt an Ihnen. Wenn Sie es eine Weile stehen lassen und nicht benutzen, müssen Sie es ablassen, reinigen und neu befüllen. Im Idealfall sollte das Badefass voll sein, es sei denn, es herrscht eisiges Wetter. Dies kann allerdings zu allen möglichen Schäden führen, daher sollten Sie sich darauf konzentrieren, alle Probleme zu beseitigen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

 

Im Falle, dass Sie die Badetonne zum ersten Mal befüllen, sehen Sie vielleicht ein paar Rinnsale an der Außenseite des Badebottichs. Dabei handelte es sich nicht um eine Verformung, sondern ist ein charakteristisches Vorkommnis, bis das Holz an der richtigen Stelle anschwillt und abdichtet, um eine legitime Dichtung zu bilden. Die Wachstumsperiode kann etwa 7 Tage dauern, je nachdem, welches Holz Sie für Ihre Badetonne gewählt haben (Lärche kann etwas länger brauchen). Sie sollten die Metallgruppen an der Außenseite In regelmäßigen Abständen kontrollieren und falls nötig nachbessern.

 

Die Außenseite der Badetonne ist ab sofort mit Ölen behandelt, die sie vor UV-Schäden schützen sollen; sie sind wasserabweisend und wirken dem Verblassen entgegen. Wir empfehlen, das Holz auf jeden Fall einmal im Jahr zu behandeln. Aber egal wie, im Laufe der Lebensdauer Ihres Badezubers wird er anfangen zu ‚versilbern‘; Sie können ihn weiterhin mit Ölen pflegen, um das Aussehen aufrechtzuerhalten, jedoch sollten Sie keine Gewichts-Unterlegscheibe in übermäßiger Nähe verwenden, da sie das Holz beschädigen kann. Für den Fall, dass Sie das Holz nicht nachölen, wird es im Wesentlichen normal altern. Die Badetonne kann ebenfalls nach Belieben gestrichen oder gebeizt werden.

Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Sie es vermeiden sollten, das Innere des Badefasses zu streichen, zu ölen oder zu lackieren. DIES IST SCHLECHT, WEIL ES DIE WASSERAUSDEHNUNG BEEINFLUSST UND IHRE BADETONNE SO UNDICHT WERDEN KANN.

 

Was sind die Vorteile einer Badetonne aus Holz?

Wellness und Entspannung: Ein Holz-Badezuber, wie alle Außen-Badezuber, sind für alle geeignet, die Wert auf Wellness legen. Nach der Arbeit können Sie den Stress loslassen, zur Ruhe kommen, sich entspannen und neue Energie tanken.

Ganzjährig nutzbar: Ein Badefass kann praktisch das ganze Jahr über genutzt werden. Im Sommer ist es mit kaltem Wasser gefüllt und bietet eine willkommene Abkühlung von der Hitze. Im Winter, gefüllt mit heißem Wasser, kann man darin wunderbar entspannen und vielleicht sogar Freunde zu einem Wellness-Tag einladen.

Holz-Flair: Außerdem sind Badetonnen traditionell aus Holz gefertigt und machen im Garten einen sehr ästhetischen und hochwertigen Eindruck.

Platzsparend: Im Vergleich zu einem Pool brauchen Sie nur relativ wenig Platz und wenig Wasser. Ein Badefass aus Holz lässt sich auch in einem kleinen Garten aufstellen, eventuell sogar auf einer Terrasse.

Geringe Kosten und wenig Wartung: Ein Badebottich erfordert wenig Wartung und Pflege. Sowohl die Anschaffungskosten als auch der Unterhalt sind günstiger als bei einem klassischen Außen-Whirlpool, der etwa 4.000-5.000 Euro kostet. Gute Badetonnen gibt es bereits ab 1.500 Euro (mit einem Durchmesser von 2 m). Das Wasser in einer klassischen Badetonne wird mit einem Ofen erhitzt, nicht mit Strom. Das spart Kosten und ist umweltfreundlich, da nachwachsende Rohstoffe (Brennholz) verwendet werden.

Das steigert den Wert der Immobilie: Darüber hinaus ist ein mit Holz beheiztes Badefass eine gute Investition, die den Wert eines Hauses oder Grundstücks steigert.

Gibt es Nachteile bei einem Badezuber?

Keine Wassermassagedüsen: Das Wasser in einer holzbefeuerten Badetonne ist genauso heiß wie in einem Außen-Whirlpool, aber es sprudelt nicht, da keine Luft hineingezogen wird. Hier gibt es auch keine Massagedüsen, die Verspannungen der Schulter, des Nackens und Rückens lindern können. Allerdings gibt es für bestimmte Modelle als Zubehör ein Sprudelsystem. Eine spezielle Pumpe bläst über spezielle Ventile Luftdüsen in das Wasser und erzeugt so einen angenehmen Massageeffekt. Dieser ist allerdings nicht so stark wie bei echten Massagedüsen mit Wasserstrahlen.

Nicht zum Schwimmen geeignet: Im Gegensatz zu einem Pool ist ein mit Holz beheizter Badezuber  nicht zum Schwimmen geeignet.

Ein derartiges Badefass kann nur benutzt werden, wenn es aufgequollen ist: Außerdem kann eine holzbefeuerter Badetonne nicht sofort in Gebrauch genommen werden. Brandneue Badetonnen müssen erst aufquellen. Außerdem dauert es eine gewisse Zeit, bis das Wasser aufgeheizt ist.

Tipps und Ratschläge für holzbefeuerte Badetonnen

Braucht eine mit Holz beheizte Badetonne ein Fundament?

 

Nein, das ist nicht notwendig. Natürlich können Sie eine Betonfläche als Stellplatz verwenden, aber eine ebene Fläche ist normalerweise ausreichend. Nur 2 Dinge sind wichtig: Das Fundament muss stabil und fest genug sein, um das Gewicht des Badefasses zu tragen, damit es nicht umkippt. Zweitens muss das Wasser gut abfließen können, da das Holz durch die angesammelte Feuchtigkeit schnell verrotten kann. Deshalb sollte der Badezuber auf einer Schicht aus Kies oder Schotter stehen. Es muss sichergestellt sein, dass die Luft unter dem Badefass zirkulieren kann, ca. 5 cm über dem Boden.

Was ist vor der Benutzung eines holzbefeuerten Badezubers zu beachten?

Ihre neue Badetonne kann nicht sofort benutzt werden. Am Anfang läuft immer ein wenig Wasser aus. Das liegt daran, dass das Holz noch trocken ist. Das Fass wird zunächst ca. 10 cm mit Wasser gefüllt und über Nacht stehen gelassen. Die Bretter am Boden nehmen die Feuchtigkeit auf und dehnen sich aus. Dann kann man das Wasser langsam in 10 cm Schritten einlassen. Die Dauben nehmen das Wasser auf, dadurch schließen sich Spalten und Ritzen und die Tonne wird dicht.

Wie wird der Ofen benutzt und wie lange dauert es, bis er aufheizt?

Der Ofen wird mit Holz befeuert. Es sollten trockene Scheite verwendet werden, die in kleine Stücke gespalten wurden. Der Innenofen darf nur verwendet werden, wenn die Oberfläche des Ofens mindestens 3 cm mit Wasser bedeckt ist, sonst kann die Badetonne beschädigt werden. Eine Standard-Badetonne benötigt normalerweise 2-3 Stunden zum Aufheizen. Je nach Größe, Außentemperatur und Aufstellort dauert das Aufheizen auf die optimale Temperatur (35 °C – 38 °C) unterschiedlich lange: zwischen 1,5 und 4 Stunden. Die 4 Stunden beziehen sich hauptsächlich auf die Wintersaison. Die Aufheizzeit kann verkürzt werden, indem das Wasser während des Aufheizens zweimal pro Stunde mit einem Paddel umgerührt wird. Der Badebottich darf erst entleert werden, wenn der Ofen vollständig abgekühlt ist. Die Asche muss in regelmäßigen Abständen entfernt werden. Dazu eignet sich am besten eine Schaufel mit langem Stiel.

Welches Brennholz eignet sich am besten zum Erhitzen des Wassers?

Prinzipiell können Sie alle Holzarten verwenden, besonders geeignet sind aber Harthölzer wie Birke oder Buche. Sie haben einen besonders hohen Heizwert, brennen lange und hinterlassen wenig Rückstände. Weichholz wie Fichte oder Kiefer hingegen hat viel Harz. Dadurch entstehen große Mengen an Ruß und Asche. Übrigens: Es ist verboten, Reste von Europaletten, Spanplatten oder Müll im Ofen zu verbrennen. Das schadet nicht nur der Umwelt, es entstehen auch giftige Gase.

Braucht das Wasser ein Desinfektionsmittel?

Nein, das ist nicht zwingend erforderlich. Wenn der Badebottich oft und von mehreren Personen benutzt wird, empfiehlt sich als Zubehör ein Filtersystem (Kartuschenfilter oder Sandfilter). Wenn man das Wasser länger im Badezuber halten möchte, sind eventuell Chemikalien zur Wasseraufbereitung erforderlich.

Wenn Sie das Wasser mit Desinfektionsmitteln reinigen wollen, sollten Sie darauf achten, dass der pH-Wert des Badewassers im optimalen Bereich (zwischen 7,2 und 7,6) liegt, damit die Reinigungsmittel wirken können. Darüber hinaus ist der richtige PH-Wert auch für die Lebensdauer der Badetonne wichtig. Bei der Verwendung von Chlor sollte man kleine Chlortabletten mit einem maximalen Gewicht von 15 bis 20 mg verwenden. Wird dem Wasser ein Sauerstoffgranulat zugesetzt, bekämpft es die Bildung von Algen und Pilzen und hält das Wasser länger sauber.

 

Welche Wartung und Pflege braucht ein holzbefeuertes Badefass?

Das Wasser wird nur bei Bedarf gewechselt. Um das Wasser abzulassen, befindet sich an der Unterseite der Badetonne ein Ablasshahn, ähnlich wie bei einem Waschbecken. Es kann auch ein externes Wasserabflussrohr installiert werden.  Wenn das Wasser keine Chemikalien enthält, kann es als Bewässerungswasser im Garten verwendet werden. Wenn das Fass leer ist, kann das Innere mit milden Reinigungsmitteln wie Kernseife geschrubbt werden. Auf keinen Fall sollten aggressive Chemikalien verwendet werden. Eventuell kann man es auch mit einer Hochdruckspritze gründlich reinigen. Solche Geräte funktionieren auch im Freien gut. Der holzbefeuerte Badezuber, der komplett aus Holz besteht, darf nicht über einen längeren Zeitraum komplett leer stehen bleiben. Wenn das Holz austrocknet, schrumpft es. Dadurch entstehen Spalten und Ritzen und das Fass wird undicht. Ausnahmen sind die Winterzeiten mit sehr niedrigen Temperaturen.

Worauf sollten Sie bei der Nutzung im Winter achten?

Wenn Sie Ihre holzbefeuerte Badetonne im Winter verwenden, sollten Sie verhindern, dass das Wasser bei sehr niedrigen Temperaturen einfriert. Das bedeutet, dass man das Wasser nicht unbeaufsichtigt oder unbeheizt lassen darf. Man kann z.B. ein paar Styroporstücke in das Wasser legen. Wenn das Wasser gefriert, dehnt es sich aus und drückt das Styropor zusammen, anstatt die Wand der Badetonne zu beschädigen. Oder Sie können ein Heizkabel verwenden, um dem Temperaturabfall entgegenzuwirken und so die Eisbildung zu verhindern.

Wie bringen Sie den holzbefeuerten Badezuber durch den Winter?

Laut Experten sollte in Zeiten mit sehr niedrigen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt oder wenn das Badefass im Winter längere Zeit nicht benutzt wird, zuerst das Wasser abgelassen werden, dann die Badetonne gereinigt und getrocknet werden. Das Badefass wird mit dem Holzdeckel abgedeckt und so gelagert. Der Kugelhahn sollte offen gelassen werden, um Schäden durch Einfrieren zu vermeiden. Das Sandfiltersystem, falls eins verwendet wird, sollte entfernt werden. Wenn der  Badebottich über einen externen Ofen verfügt, wird dieser entweder entfernt oder das Wasser muss vollständig abgelassen werden.

Badetonne - Badezuber - Badefass

1591
10

VERSCHIEDENE SCHÖNE DESIGNS

9.8/10

LEISTUNGSSTARKE MODELLE

10.0/10

INTERNE ODER EXTERNE MODELLE

10.0/10

AUS HOCHWERTIGEM STAHL

10.0/10

Pros

  • Mehr Zeit mit Familie und Freunden
  • Schneller Aufbau und Lieferung
  • Holz oder Elektroofen möglich

Cons

  • Preiswert kaufen
  • Notwendige Vorbereitungen